Iron Houses
home > Technologie  > Technische Parameter

Technische Parameter

Iron Houses

Die Konstruktionen sind gemäß allen gültigen gesetzlichen Normen, Verordnungen und Bestimmungen in Einklang mit der entsprechenden gültigen ČSN projektiert.

Für das IH-System werden ausschließlich zertifizierte Produkte in Einklang mit dem Gesetz Nr. 22/1997 GBl., über technische Anforderungen an Produkte und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, in gültiger Fassung, und in Einklang mit den daran anknüpfenden Rechtsvorschriften angewandt, d.h. den Regierungsverordnungen

Regierungsverordnung Nr. 190/2002 GBl., in gültiger Fassung, durch welche die technischen Anforderungen an Bauprodukte, die mit CE gekennzeichnet sind, oder für welche die harmonierten tschechischen technischen Normen (ČSN EN) gelten, festgelegt werden, oder Europäische Technische Zulassungen (ETA) oder andere notifizierte nationale technische Spezifikationen, und

Regierungsverordnung Nr. 163/2002 GBl., in gültiger Fassung, mit der die technischen Anforderungen an ausgewählte Bauprodukte festgelegt werden.

 

FEUERWIDERSTAND

Die Konstruktionen sind in Einklang mit den ČSN 73 0802 Feuerwiderstand von Objekten – Nichtproduktionsobjekte und ČSN 73 0833 Brandsicherheit von Objekten – Wohngebäude und Unterkünfte, Objekte der Gruppe OB 1. mit ČSN 73 0810 Brandsicherheit von Objekten – Gemeinsame Bestimmungen, projektiert.

Den Brandsicherheitsentwurf des Objekts erhalten Sie von uns als integralen Bestandteil jedes Projekts eines IRON-HOUSES-Systems.

Zusammenhängende Rechtsvorschriften

Gesetz Nr. 133/1985 GBl., über den Brandschutz, in der Fassung der letzten Vorschriften

Gesetz Nr. 183/2006 GBl., über Gebietsplanung und Bauordnung (Baugesetz), in der Fassung der letzten Vorschriften

Verordnung Nr. 246/2001 GBl., über die Festlegung der Bedingungen der Brandsicherheit und die Ausübung der staatlichen Brandschutzaufsicht

(Verordnung über die Brandvorbeugung)

Verordnung Nr. 23/2008 GBl., über die technischen Bedingungen des Brandschutzes von Objekten

Verordnung Nr. 268/2009 GBl., über technischen Anforderungen an Objekte

 

AKUSTIK, SCHALLSCHUTZ

Die Konstruktion des IH-Systems, auf die sich die Anforderungen des Schallschutzes beziehen, sind bedeutsam unter den empfohlenen Werten der gültigen ČSN 73 0532 Akustik – Schallschutz in Gebäuden und Beurteilung akustischer Eigenschaften von Bauprodukten – Anforderungen.

Ausgewählte minimale Anforderungen an die Schalldämmung:

Rw = 42 dB zwischen den Räumen der gleichen Wohnung

Rw = 48 dB für Außenmauern von Wohnräumen bei max. Schalldruckpegel von 80 dB

Tatsächliche Werte des IH-Systems:

Rw =46 dB zwischen den Räumen der gleichen Wohnung

Rw = 50 dB für Außenmauern von Wohnräumen bei max. Schalldruckpegel von 80 dB

 

Zusammenhängende Rechtsvorschriften

Gesetz Nr. 272/2011 GBl., über den Gesundheitsschutz vor ungünstigen Wirkungen von Lärm

 

ENERGIEEINSPARUNG UND WÄRMESCHUTZ

Die Konstruktion des IH-Systems, auf die sich die Anforderungen der Wärmedämmung von Gebäuden beziehen, sind bedeutsam unter den empfohlenen Werten der gültigen ČSN 73 0540-2 Wärmedämmung von Gebäuden – Teil 2 Anforderungen.

Ausgewählte empfohlene Werte gemäß der oben erwähnten Norm:

U=0,20 W/m2K für die Außenwand

U=0,20 W/m2K für die Decke unter unbeheizten Dachboden

U=0,30 W/m2K für den Fußboden eines beheizten Raums, der zum Boden anliegt

Tatsächliche Werte des IH-Systems:

U=0,1 W/m2K für die Außenwand

U=0,12 W/m2K für die Decke unter unbeheiztem Dachboden

U=0,2 W/m2K für den Fußboden eines beheizten Erdgeschossraums ohne Unterkellerung.

 

Zusammenhängende Rechtsvorschriften

Gesetz Nr. 148/2007 GBl., über den Energieanspruch von Gebäuden

Gesetz Nr. 406/2006 GBl., vollständige Fassung des Gesetzes Nr. 406/2000 GBl., über Energieeinsparung, wie es aus den letzten Änderungen hervorgeht.

Dateien zum Herunterladen


<< zurück

Iron Houses s.r.o.
Studenec 190, 675 02

Iron Houses